Donnerstag, 17. April 2014

Mut zum Hut & ein wenig Schwärmerei {Outfit}


Hallo, ihr Lieben!

Ftttljüüüürp - das Geräusch der Zeitmaschine, die mich zurück in den Dezember bringt. Meine Haare sind also nicht schon wieder dunkel und das auf den Bildern sind weder Saharastaub noch irgendwelche fänzischmänzi Effekte, das ist schlichtweg Schnee. (Ja, es hat diesen Winter geschneit. Genau am 6./7. Dezember, passend zum weihnachtlichen ViaAppia-Bloggertreffen in Regensburg. Wer recherchiert, merkt: Das war der "Xaver" Schuld.)

















































Als Steffi Zizzi von unserem Shooting berichtete, stellten sie uns einige Kleidungsstücke zur Verfügung, unter anderem Hose&Top, die ihr auf diesen Bildern sehen könnt. Ich trug Zizzi dort zum ersten Mal, da es bisher noch nicht so einfach ist, in Deutschland daran zu kommen. Was ich nun noch mehr bedauere! Die Passformen sind toll und der Stil so viel moderner/jünger/trendier (oder um ein weiteres englisches Wort zu benutzen: fashionable). Ich würde mich so freuen, würde Zizzi auch den deutschen Markt mehr für sich gewinnen.

Das Top hat einen tollen tiefen Wasserfallausschnitt, den man aufgrund des Windes hier nur erahnen kann.












































Fotos: Steffi - Bachmann Fotografie
Hose & Top: Zizzi*  //  Blazer: Vila  //  Hut: H&M  //  Schuhe: Caprice (geliehen von Steffi. Leider!) //  Ohrringe: Sixx  //  Lippenstift: MAC "Rebel"


Habt ihr schon einmal etwas von Zizzi getragen?



* Die Kleidungsstücke wurden mir von Zizzi kosten- und bedingslos für das Shooting zur Verfügung gestellt. Danke dafür!

Sonntag, 13. April 2014

Mein März {in Bildern}



Es ist bereits Mitte April, aber -wie ich finde- immer noch Zeit, euch zu zeigen, was mein März so mit sich brachte. Der März war ein wirklich schöner Monat, mit erstaunlich gutem Wetter und vielen Treffen mit tollen Menschen.


GETAN

















Karneval? Ist doch schon voll lang her? Gar nicht wahr, das Karnevalswochenende erstreckte sich noch bis in den März. Nach ungewollten Jahren der Abstinenz war ich auch mal wieder mit von der Partie, und reizte mein Erdbeerchen-Kostüm ganz schön aus. Ich war aber auch stolz auf mein kleines Stengelchen!


Mitte März ging es dann nach Wiesbaden, meine liebe Katha von Kathastrophal und ihren Freund Sven besuchen. Mit Alegra und Sonja verbrachten wir einen tollen Mädelstag in Mainz. Qualitätszeit ♥, ein richtiger kleiner Urlaub, am Wasser (Rhein, du bist mein Zuhause!), mit ein wenig Sightseeing, Mädelszeit, einem Kinobesuch, ja sogar einer Wanderung.













































Mit Laura erkundete ich Köln, und picknickte bei bestem Wetter an der Ruhr. Außerdem durfte ich endlich Arlette (@Liilaletti) kennenlernen, und kann es gar nicht erwarten, sie wiederzusehen!


                                               Villa Mathilde in Köln (so süß!)





















                                                                      TörtchenTörtchen auf der Apostelnstraße in Köln (hingehen!)





















GEKOCHT&GEGESSEN


Gebruncht bei Katha // Pancakes ganz amerikanisch am Samstag
















DIY-LowCarb-Sushi mit den Mädels und ein Sushi-lookalike-Nachtisch
















Fenchel, du lange gemiedenes Gemüse, und Quell des Wohlgeschmacks!! // Grün, grün, grün!



















GEKAUFT
 

Ge-kauf-tauscht-er Rock von Katha // Mein aktueller Lieblingsring, ich stehe gerade total auf dieses Filligrane. Wenn ihr Tipps für Ähnliche und Günstige habt, immer her damit. // Die neue Deli. Wat'n sexy Design, damit kriegt man mich ja immer!




















GEDACHT
 
"Frühling, nä wat is dat schön!"
Mit Kaffee, was auf den Ohren und Lesestoff am Rhein // Magnolie, du Wunderschöne! Warum blühst du nicht länger und versüßt uns den Blick in unseren Garten? // Chuck-iges Stillleben an Leodecke


"Wenn ich groß bin, möchte ich genug Geld verdienen, um auf dem Markt am Carlsplatz meinen Einkauf zu tätigen"
Ward ihr schonmal dort? Viktualienmarktfeeling. Ich mag ihn so gern!


















"Ich liebe die neue Farbe!"































Und wie war euer März? Habt ihr Pläne für April?


Montag, 24. März 2014

Aztekengold {Outfit}




Na, kommt euch der Hintergrund bekannt vor? Richtig, die Bilder stammen noch von dem Wochenende bei Katrin im Februar und sind somit mehr als überfällig.
Der Cardigan mit Aztekenmuster ist diesen Winter mein absoluter Lieblingskauf gewesen. Er ist relativ dick, hält schön warm, hat eine gute Länge und ein so schönes Muster. Aber fusselt, wie man sieht, leider auch relativ schnell.

Warum ich ihn also, trotz "Lieblings"-Attribut, in Bielefeld vergessen konnte, bleibt mir ein Rätsel. Er ist allerdings SO schön, dass Katrin ihn -glaube ich- am liebsten dabehalten hätte, und ich hab ihn SO gern, dass sie ihn mir trotzdem nachschicken musste.








































































Cardigan: Primark
Kleid: Via Appia
Kette: Primark
Schuhe: Converse