Montag, 4. Mai 2015

#rp15



Wenn ihr diese Zeilen lest, sitze ich gerade im Zug nach Berlin. Ich bin auf dem Weg zu meiner ersten re:publica, dieses Jahr unter dem Motto "Finding Europe". Die re:publica ist eine Konferenz rund um dieses ganze "Internetz", die einmal im Jahr in der Bundeshauptstadt stattfindet.

Und so langsam bekomme ich Muffensausen, echt jetzt. Ich finde Reisen toll, wenn man erst einmal da ist.
Aber mal ehrlich, manche Sachen gehen an Reisen doch einfach gar nicht, zum Beispiel

  • das Packen. Was zieh ich an? Was nehm ich mit?
  • lange Fahrten
  • die Nervosität
  • der Moment, in dem man merkt, dass man doch etwas Zuhause vergessen hat


Da kann schon einmal Reise-Panik aufkommen.  Aber egal. Bin ich erst einmal angekommen, verfliegen diese Gedanken ganz schnell und ich bin ready to rumble.

Und jetzt sagt mal, habt ihr noch Berlin-Tipps für mich?


Kommentare:

  1. Hab eine schöne Zeit in Berlin! :)

    AntwortenLöschen
  2. Ich freu mich, dass Dich die Nervosität nicht vom Reisen abgehalten hat. Und wie wir ja festgestellt haben, geht's dir nicht allein so!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. JA! Zum Glück tut sie das auch eigentlich nicht, die Nervosität. Fahren tu ich trotzdem immer.
      Schön, dich endlich in persona getroffen zu haben, liebe Sandra!!

      Löschen