Samstag, 25. Oktober 2014

Bin ich ein Vampir, oder warum glitzer ich in der Sonne? {Outfit}

ODER
"Streifen für Amélie"



In meinem Kleiderschrank herrscht momentan Ebbe. Abwechselnd, im Wochentakt, ziehe ich die immer wieder gleichen Kleidungsstücke an, und wohl fühle ich mich dabei oft nicht. Funktional ist das, was ich trage, aber hübsch? Einmal ein kompletter Kleiderschranktausch bitte!

Absolute "Meh! Gerade fühle ich mich in gar nichts wohl" - Stimmung also. Von daher bin ich immer froh, ist dies einmal nicht der Fall.
Als ich letztes Wochenende Katrin und Amélie besuchte, war zum Glück ein solcher Tag (also einer der guten).
Ein schönes Kleid oder einen schönen Rock, eine Leggings mit langem, lässigen Oberteil, das würde ich gerne immer tragen!

Was für ein verrücktes Wetter das war! Eine kleine Sommerinsel inmitten der Regentage. Bei 25°C und Sonnenschein fuhren wir zu dritt zu Amélies Fotoplatz-Tipp und reihum fotografierte Bloggerin Bloggerin.
























Rock: C&A  |  Top: H&M  |  Cardigan: Yoek  |  Schuhe: Deichmann 


Merke I: Den Anfang des Kleiderschranktauschs macht das Aussortieren. Nach langem Och nö!, entschied ich mich dann doch für Kleiderkreisel. Unter frauschlotti stelle ich ab jetzt immer mal wieder einige Stücke online.
Unter anderem Ellen schrieb auf ihrem Blog etwas zum "Ausmisten für Anfänger" und der Capsule wardrobe , ein spannendes Thema!

Merke II: Der 100. Post geht hiermit online ♥


Geht euch das momentan auch so? Ist das vielleicht so ein Herbstdepression-Ding?



Kommentare:

  1. Merke I: Ich find das Outfit toll. Man muss nicht immer völlig aufgerüscht durch die Weltgeschichte laufen, und das was Du da trägst sieht saugemütlich aus, und trotzdem "well put together"
    Merke II: Ausmisten find ich gut. Ich habe mittlerweile beschlossen, mich auf 3 Kleiderstücke zu reduzieren. Also, natürlich nicht vollständig, aber es gibt 3 Kleider, die zusammen mit Leggings, Shirts und Strickjacken bzw. Hoodies meine Herbst-Winter-Garderobe ausmachen werden. Ich habe keine Lust, ständig noch Rock zu Shirt zu Jäckchen zu kombinieren - ausserdem denke ich mittlerweile etwas praktischer. Ich hab so oft das Baby auf dem Arm oder raufe mit dem Hund - ein feines Kleidchen macht das Gesabbere einfach nicht mit. Also eher robuste Stoffe und bequeme Schnitte.
    Merke III: Aufregend! <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zu I: Dankeschön! Dieser Tag war auch definitiv einer der besseren!
      Zu II: Super! Eine reduzierte Garderobe mit Sachen, die ich richtig mag, finde ich ein erstrebenswertes Ziel! Spannende Sache!

      Löschen
  2. sehr cool kombiniert und da kann ich mir auch gut zu ne basic hose vorstellen oder ne jeans. sehr kombifreundlich!
    kleiderschrank reduzieren ist ne gute idee. ich hab letztes wochenende ausgemistet. 3 säcke für die kleidersammlung für obdachlose. ich merk immer wieder, je mehr ich im schrank hab, desto weniger ziehe ich davon an

    AntwortenLöschen
  3. Whoohoo! Glückwunsch zu. 100. ;)
    Der Cardigan ist super schön. Streifen gehen immer!
    So. Und nu zeig mal her, deine Haare!!
    <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön!!
      Status idem bei den Haaren :)

      Löschen
  4. Hach, du siehst wunderschön aus! ♥

    AntwortenLöschen
  5. Streifen für Amelie? Wann kann ich sie abholen :)?

    AntwortenLöschen