Freitag, 17. Mai 2013

[Rezept] Chocolate Porn


Nein, ein weniger anzüglicher Name wäre diesem Kuchen definitiv nicht gerecht geworden, entschuldigt. Ein Traum aus Schokolade, so sündig gut, nicht jugendfrei eben.
Dabei kommt er ganz ohne Mehl und zusätzlichen Zucker aus.








Das Rezept stammt aus Kathis Feder, aber der Übersichtlichkeit halber klöppel ich es euch hier noch einmal zusammen:



Schokoladenkuchen mit Ganache

5 Eier 
100g Zuckerersatz  (Erythritol, Stevia o.ä.)
250g gemahlene Mandeln und/oder Haselnüsse
250g Butter
150g Schokolade 85%
1 TL Backpulver
50g Kakao

1. Zuckerersatz und Eier cremig schlagen. Währenddessen Butter und Schokolade im Wasserbad schmelzen.

2. Nüsse, Backpulver und Kakao in die Ei-"Zucker"-Masse mixen.

3. Schokoladenbuttergemisch in abgekühltem Zustand unterrühren.

4. Bei 160°C Umluft braucht der Kuchen circa 45min.

5. Für die optionale Ganache lasst ihr Sahne und Schokolade im Verhältnis 1:1 im Wasserbald schmelzen. Dann rührt ihr 1-3 EL eures Lieblingsfruchtgelees (hier selbstgemacht) ein, lasst die flüssige Creme etwas abkühlen und verteilt sie kunstvoll auf dem so wohlduftenden Kuchen.







Kommentare:

  1. aww der sieht soooo lecker aus!!!
    ich glaub ich muß den auch backen

    AntwortenLöschen
  2. Was für ein leckerer Kuchen, aber ich lass die Finger davon.

    Caro + Schokokuchen = Fressdumm, auch wenn er in dem Fall LC ist.

    AntwortenLöschen
  3. Mmmmmh.... der Kuchen KANN gar nicht anders heißen! Zumindest nicht, wenn er so schmeckt, wie er aussieht! Yummie!

    Viel Glück bei Joanna - ich drücke Dir / Euch die Daumen!

    Viele Grüße von
    Britta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, nicht?
      Gut, dass wir einer Mwinung sind ;)

      Löschen
  4. Neiiiiinnnnn.... *zuhülf*
    Merke: Gehe NIENIENIEMALS an einen FoodBlog, wenn du noch nix gefuttert hast! *schmacht* *sabber*
    In der Tat ein Traum.... schaut zum Reinbeißen aus.... in der tat #SchokoPorn eben :-)))

    Caro^^... *lach*

    AntwortenLöschen
  5. Der sieht TOLL aus...den werde ich Backmuffel tatsächlich auch mal probieren... :-)
    Liebste Grüße aus HH,
    Dani von JUNAROSE

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich sehr, liebe Dani!
      Berichtest du? :)

      Löschen
  6. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  7. Geiler Scheiss, muss ich testen <3

    AntwortenLöschen