Dienstag, 9. April 2013

American Pancakes



... lchf 'er Art. Mal wieder nur abgekupfert, aber vielleicht ja trotzdem hilfreich.




♥  3 EL Crème Fraîche
♥  2 Eier
♥  1 - max. 2 EL Flohsamenschalen  (Vorsicht: nimmt man zuviel, hat man Tapezierkleister!)
♥  ggf. Süße
♥  eine Prise Vanille / Zimt / gehackte Nüsse / ...






  Es geht nichts über gescheite Schlagsahne ♥



Kommentare:

  1. Lecker, den gabs bei mir letztens auch zum Frühstück...

    AntwortenLöschen
  2. Hmmm...

    das sieht lecker aus!

    Muss ich auch bald mal machen!
    Ahhh... so viele Rezepte, die ich irgendwie mal probieren muss...

    AntwortenLöschen
  3. hmm yumyum super lecke, ich eß die auch so

    AntwortenLöschen
  4. Oh sehen die hübsch aus!
    Und wie lecker mit den Beeren :)
    klickmy.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  5. Legga :)

    ´klappt das auch ohne das Flohsamenzeugs)
    By the Way - was ist das überhaupt? und wo gibts das? :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. In der Apotheke oder im Reformhaus. Also irgendeine Art Klebstoff braucht man schon.

      Löschen
    2. Also ersetzt das quasi das Mehl?
      Verstehe ich das richtig?

      Ich probiers am WE einfach mal mit Vollkornmehl (geringe Menge)
      zwar auch HighCarb :) aber extra zur Apo fahr ich erst einmal nicht.
      Werde mich am WE ein bisschen in die Materie LCHF einlesen.
      Darf ich fragen, warum du das machst?
      Abnahme, gesünder Leben?

      Löschen
    3. Ja genau. Du kannst aber auch gut gemahlene Mandeln benutzen oder Kokosmehl. Was die Konsistenz angeht, muss man einfach ausprobieren.

      Beides :)

      Liebe Grüße,
      Schlotti

      Löschen
    4. dann probier ich die Mandeln...
      Kokosmehl kriegt man ja aufm Dorf nicht :)

      Ich versuch ja auch schon seit einiger Zeit auf Kohlenhydrate zu verzichten, aber es ist soooooooooo schwer.

      Harter Kampf mit sich selber :)

      Löschen
  6. Sach mal, das ganze fette Zeug wie Sahne... ist das denn auf Dauer so gut?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :-)
      Irgendwie passt das ganze nicht zusammen.
      Erst LowCarb-Pfannkuchen machen und dann dick Sahne druff...passt net so ganz irgendwie.

      Ich hätt da Soja-Sahne genommen, hat sehr viel weniger Fett...und die Pfannkuchen in weniger Fett ausgebacken.

      Löschen
    2. Das passt sogar hervorragend. Wenn du recherchierst, wirst du feststellen, dass lchf= low carb high fat heißt. Es hat also alles so seine Richtigkeit. Ich lege dir da die lchf.de - Seite ans Herz, wenn du mehr wissen willst.

      Ich hingegen würde aus verschiedenen Gründen niemals Soja-Sahne benutzen. Unter anderem weil Soja ziemlich genmanipuliert ist und Östrogene enthält. Mit das Schlechteste, was Frau sich an "Milchprodukten" antuen kann.

      Löschen
    3. Aha....also ich nehm die Soja-Sahne immer zum kochen.
      Schmeckt wie normale Sahne...nur halt "gesünder" meint man.

      Wobei...was tut sich Frau sonst noch alles an - Pille schlucken, Schminke ins Gesicht usw.

      Aber das ist wieder ein anderes Thema

      Löschen
  7. Die gabs heute endlich zum Frühstück bei mir. Sehr lecker!!!
    Vielen Dank für das köstliche Rezept!
    Liebe Grüße,
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Habt ihr in der früh soviel Zeit, dass ihr euch in die Küche stellt?
      Das Zeitmanagement möcht ich mal haben :)



      Löschen
    2. Unter der Woche nicht, aber am Wochenende natürlich schon. Du nicht?

      Löschen
    3. Nein, nicht wirklich...ich hab nur Sonntags frei..und da mag ich ausschlafen. Und gleich nach dem aufstehen den Herd anschmeißen...nö :)

      Löschen
  8. @anonym ja wenn man früh genug aufsteht oder abends den Krams schon vorbereitet dann geht alles XD

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. was willste da groß vorbereiten? den Teig?

      Löschen
  9. Hansano Konditorsahne = Die weltbeste Sahne! :)

    AntwortenLöschen
  10. Also du sagst Mandeln gehen auch?
    Muss ich testen, die sehen köstlich aus :)

    Ich sehe schon, durch deinen Blog freunde ich mich mit LCHF immer mehr an, hach ich freu mich! :)

    Liebste Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Statt Flohsamen meinst du? Sie werden dann eine ganz andere Konsistenz haben, abee man muss einfach ausprobieren. Ich hab auch noch kein mich ganz zufriedenstellendes Rezept gefunden.

      Das freut mich! Sehr! :)

      Löschen